Kultur Leben Szene

30. Januar 2013 um 14:48

Zakk im Februar und März

zakk-Logo rotGROSS Während in der Halle  der Stunk-Soundcheck dröhnt, wird hier der Blick auf das März-Programm gelenkt. Auch dann wird es laut werden im zakk, zum Beispiel wenn Tocotronic uns anlässlich ihres 10. Studioalbums in der Fichtenstraße beehren. Wobei “laut” natürlich nicht die Kategorie ist, an die man als erstes denkt, wenn man über Tocotronic schreibt. Eher an 20 Jahre großartige, hochkomplexe Popmusik mit anspruchsvoller, treffsicherer und rätselhafter Lyrik. Ebenfalls mit neuem Album im Gepäck und ebenfalls eine Legende ist die amerikanische Indie-Band Yo La Tengo, die einige Tage später im zakk gastiert.

Dagegen ist Johannes Oerding natürlich ein echter Newcomer, aber in seiner Wahlheimat Hamburg hat er die Große Freiheit zwei Mal ausverkauft. Und die Hamburger haben nun mal einen guten Geschmack!

Ganz besonders freuen wir uns auf die zweite Ausgabe der Musikmesse New Düsseldorf Pop am 16.03.

Aussteller-Anmeldungen werden bereits entgegen genommen. Infos zum Booking der Shwocases folgen in Kürze.

Wer keine Lust auf Messegeschehen, dafür aber auf Krawall und Satire hat, ist bei Martin Sonneborn und seinem gleichnamigen Programm bestens aufgehoben. Neugierig veranlagt sollten alle diejenigen sein, die zur Vorstellung des Theaterstücks “White Rabbit, Red Rabbit” kommen. In dieser Kooperation mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus wird ein Text des iranischen Schriftstellers Nassim Soleimanpour verarbeitet. Das Stück existiert nur in Form eine Textdokuments, welches von den Schauspielern erst kurz vor der Vorstellung geöffnet werden werden darf. Sicher ein überraschender Abend !

Was es sonst noch gibt, verrät die Terminübersicht auf unserer Internetseite www.zakk.de

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge uns auf Facebook