Kultur

10 Jahre plan.d.: Galerie mit Bombe-Kunstpreis

Platz 5: Todo Ramon, Verdun

So lang kam es uns gar nicht vor: Bereits seit zehn Jahren gibt es die Produzentengalerie plan.d. Das wurde natürlich gefeiert, denn die Künstlergruppe – Meisterschülern der Kunstakademie Düsseldorf und anderen Autodidakten – schenkte sich selbst einen Kunstpreis: Die Bombe.

Befürchtungen, das explosive Motto würde vielleicht falsch verstanden werden, bewahrheiteten sich nicht: In der Zeit vom 1. bis 14. August 2009 konnten Künstler Arbeiten zum Thema einreichen, die Jury konnte dann aus über 200 (!) durchweg ehrwürdigen Einsendungen die Gewinner wählen

Weiter lesen ›
0 Kommentare23. August 2009 um 23:19Kultur

Kunstpunkte 2009: das ganze Wochenende in Flingern…

Kunstpunkte 2009: das ganze Wochenende in Flingern…

Bereits zum 13. Mal findet in ganz Düsseldorf die Aktion Kunstpunkte statt. An den Wochenenden 22. und 23. sowie am 29. und 30. August kann man Künstler in ihren Ateliers besuchen, ihnen beim Kunst schaffen zusehen – und gern auch dumme Fragen stellen. Gern genommen: “Wie lange arbeiten Sie an so einem Bild?” oder “Kann man von der Kunst eigentlich leben?” – alles ist erlaubt.

Weiter lesen ›
0 Kommentare19. August 2009 um 00:13Kultur

Van Horn kommt zurück…

Flingern ist (wieder) um eine gute Galerie reicher! Van Horn, früher auf der Hoffeldstraße, derzeit noch auf der Schirmer Straße ansässig, bezieht die Räume an der Ackerstraße 99. Ab September ist Van Horn (Daniela Steinfeld) also wieder im Herzen Flingerns ansässig. Gestartet wird der neue Standort mit Arbeiten von Reinhard […]

Weiter lesen ›
0 Kommentare3. August 2009 um 12:39Kultur

Immendorfs “Imme” in Flingern

Eine „Imme“ ist ein anderes Wort für „Biene“. In der Interpretation von Jörg Immendorf ist das Insekt eine geflügelte Figur, die mit aufgerichtetem Körper, Kopf, Armen und Beinen auf einem Podest steht. Und fegt. Gewidmet hat der bekannte Düsseldorfer Künstler sein eifriges Fabelwesen dem chinesischen Volk – begeistert von dessen Fleiß.

Weiter lesen ›
0 Kommentare2. August 2009 um 23:20Kultur

Folge uns auf Facebook