Aktuell

11. Januar 2018 um 18:18

Flurstraße in Richtung Dorotheenstraße soll einspurig für die Autofahrer werden

Zwischen Hoffeldstraße und Dorotheenstraße soll die Schienenstrecke der Rheinbahn abschraffiert werden und dadurch nicht mehr für den Autoverkehr nutzbar sein. Diese wichtige Tangente zwischen Grafenberger Allee  Dorotheenstraße, Kettwiger Straße und Birkenstraße wird dadurch noch mehr zum Nadelöhr. Der Autoverkehr Richtung Düsseldorfer Süden wird dann verstärkt schon in der Lichtstraße links in die Hoffeldstraße einbiegen um dann entlang der Behrenstraße in die Kettwiger Straße zu gelangen. Dann steht die Rheinbahn dort ebenfalls wieder im Stau was man ja eigentlich mit der Blockierung der Schienen für KFZ  auf der Flurstraße vermeiden wollte. Der Sinn dieser Maßnahme lässt Zweifel aufkommen auch über die Verhältnismäßigkeit.

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folge uns auf Facebook