Gastro

23. März 2010 um 08:27

Riesling-Pepper-Malaga-Zitrone? Das Eis ist heiß!

Wir sagen nur:

Lemon-Basilikum, Melone, Haselnuss, Vanille, Schokolade, Pistazien, Buttermilch, Ricotta, Rosmarin, Holunder, Birne-Parmesan, Rosen, Riesling, Argon, LitschirosaPfeffer, Malaga, Zitrone, Mango, Marcacuja.

Neunzehn Mal handgemachtes Eis, die Kugel für 80 Cent: Nordmanns Eisfabrik an der Herrmannstraße 22a (Ecke Ackerstraße) hat eröffnet. Es gibt Eis (und Shakes usw.) zum Mitnehmen und zum „im Café essen“, auch die Terrasse kann ab sofort getestet werden. Wir haben schon mal schnell einen ersten Probe-Schleck gemacht und finden: Sehr lecker!

Ach ja: Offizielle Eröffnung ist am 15. April. Ab 10 Uhr gibt es Eis (zum Mitnehmen) zum „So-wie-früher“-Preis zu 40 Cent die Kugel.

24 Kommentare

  1. Zu allererst einmal möchte ich sagen, dass das Eis dort sehr lecker schmeckt. Meine Favorit Sorte ist Limone Basilikum und ist wirklich sehr zu empfehlen!
    Jedoch ist mir auch etwas Negatives aufgefallen… die Atmosphäre im Laden ist sehr angespannt, besonders
    ein Junger Mann ging doch sehr forsch fast schon aggressiv mit seinen Mitarbeitern um, die davon recht eingeschüchtert schienen.
    Das nächste mal hole ich mir das Eis lieber auf die Hand und setzte mich nach draußen.

  2. Ich kann mich leider nur wiederholen: 80 cent für diese kleinen Kugeln sind einfach unverschämt! Da hole ich mir lieber ein Magnum oder sonst was aus dem Rewe gegenüber.

  3. service und eis war ok, aber preise rechtfertigen nicht die qualität.
    am nebentisch schmeckte das vanille-eis nach banane und als dies dem kellner mitgeteilt wurde, kamen nur witze anstatt kundenfreundliches entgegenkommen.

    die eisdiele auf der birkenstrasse ist um längen besser!

  4. Nun hat Flingern so lange auf DIE Eisdiele gewartet, aber der Renner ist sie leider wirklich nicht!
    Genervter Service und „so-naja-Eis“ kommen gegen die Eisdiele auf der Birkenstraße nicht an.

    Und der Eröffnungspreis “So-wie-früher” zu 40 Cent pro Kugel – wann war denn dieses „Früher“?

  5. Kleine Glückliche Elfe sagt:

    Das Eis schmeckt lecker, da kann man nichts sagen. Der Preis – naja, wohl etwas überteuert. Tipp: Größere Kugeln!!

    Die angespannte Atmosphäre dort ist mir auch aufgefallen. Mir scheint es so als wären sie etwas überfordert. Die Eisdiele ist gut besucht, vielleicht sind sie noch nicht so richtig aufeinander eingespielt… Nur sollte man das besser verbergen können und für die Kunden immernoch ein Lächeln übrig haben.

  6. Und der Chef sollte nicht mit einem Löffel alle Eissorten durchprobieren, vor allem, wenn die Kunden ihm dabei zuschauen. Sehr unappetitlich!

  7. Ich war nun 3 Mal bei Nordmann’s, aber jetzt hat die Eisdiele genug Chancen von mir bekommen. Alle 3 Male hatte die Bedienung ein Gesicht wie 7 Tage Regenwetter (bei Sonnenschein!) 🙂 und war z.T. wirklich unglaublich unfreundlich!

    Das Eis ist nicht schlecht, gleicht aber bei weitem nicht den schlechten Service aus!

    Das ist bisher der einzige Laden, wo ich definitiv nicht mehr hingehen werde. Schade, da der Standort wirklich perfekt ist!

  8. Im Sommer verkauft sich gutes Eis – und ich finde das Eis dort grundsätzlich gut – wie von selbst. An kälteren Tagen und über den langen Winter hinweg, wird man bei Nordmann aber merken, dass nur sehr wenige Kunden gerne dort einkehren. Zu schlecht ist der Service, zu unentspannt die Stimmung, zu wenig Freundlichkeit und Athmosphäre strahlt einem entgegen. Wenn man draussen sitzt und Eis bestellen möchte, ist es auch jedes Mal ein Angang, bis man erfährt, welche Sorten es aktuell gibt. Das sollte jeder im Service sicher wissen, weil der Laden davon lebt. Mein Tip für den Anfang, eine gut sichtbare Tafel, auf der die aktuellen Sorten stehen.

  9. Wolfgang sagt:

    Das Eis ist soweit ok, wenngleich auch nicht außergewöhnlich gut- der Preis von 80 cent ist grenzwertig. Aber vor allem der Service ist grottenschlecht. Man wartet mitunter 20 Minuten auf die Bedienung, die dann auch noch pamig wird. Die Keller sind genervt und die Leute hinter der Theke sind mit sich selbst beschäftigt. Ich war zum letzten Mal dort- wenn ich mich als Kunde nicht wertgeschätzt und willkommen fühle, kann die Lage noch so gut und das Eis umsonst verteilt werden-ich gehe definitiv nicht mehr hin!

  10. Kerstin sagt:

    also ich bin fast jeden Tag dort und bis auf einen Herren (ggf. der Chef) waren bisher alles sehr freundlich und nicht uebermaessig mit sich beschaeftigt…das Eis schmeckt tausenmal besser als beim Italiener und ist wesentlich guenstiger als Haegen Daaz, etc…Abgesehen davon ist die Sitzgelegenheit perfekt. Die Reklamationen hoer wurden schon umgesetzt, es werden Servicekraefte gesucht und eine Tafel mit den Sorten haengt nun auch, habe ich beides heute gesehen…das finde ich schon den richtigen Ansatz!

  11. Ich find das Eis sehr lecker jedoch werde ich auf Grund des schlechten Service nicht noch mal die Eisdiele besuchen

    Nach 6 Versuchen ist jetzt Schluß

  12. Ich gehe immer mal wieder gerne hin, weil es einfach um die Ecke ist… die Preise per Kugel finde ich zu hoch oder die Kugel zu klein…das wäre mir ja noch egal, wenn der Service stimmen würde.
    Die Bedienung durchweg unaufmerksam und oft unfreundlich.. es war noch nicht eine Bestellung dabei, die auf Anhieb fehlerfrei gelaufen wäre…. sehr schade…

    Ich hatte mich sehr gefreut auf einen guten Eisladen…

    Die Location ist ansonsten sehr schön gelegen, das Eis ist okay und man kann gut in der Sonne sitzen, auch wenn die Einrichtung leider etwas öde gestaltet ist… Nach meiner Meinung raus mit Nordmanns und rein mit Unbehaun’s!!!

  13. Ich hole mir gerne dort ein Eis und finde die außergewöhnlichen Eissorten absolut klasse! Der Preis ist bis auf 10 Cent Unterschied zum Eisladen auf der Birkenstraße (die nehmen schon lange 70 Cent pro Kugel) okay. Zumal die Zutaten hochwertiger sind. Unbehaun ist in Ordnung was das Normaloeis betrifft, aber mir ist es zu einseitig.
    Was mich nervt, sind die meterlangen Warteschlangen. Mal eben ein Eis holen kann dann schon zu einer Geduldsprobe werden. Und damit meine ich nicht die Schnelligkeit des Service, die können auch nicht mehr als arbeiten, besonders bei der Hitze. Einfach mal mehr Leute zu „Stoßzeiten“ arbeiten lassen. Mir ist aufgefallen, dass die Atmosphäre dort immer dann schlecht ist, wenn der Chef/Eigentümer(?)auch in dem Laden ist. Der geht bestimmt zum Lachen in den Keller!
    Ansonsten bin ich froh, dass an der Stelle wo bis vor kurzem noch ein merkwürdiger Raucherclub war, nun eine tolle „Location“ mit Olivenbäumen ist und man abends draußen sitzen kann. Ich finde, dass der Laden eine Bereicherung für Flingern ist.

  14. Brigitte sagt:

    Wir haben uns sehr gefreut, als wir hörten, dass nun auch ein Eiscafe in unserer Nähe eröffnet hat und dachten, das dies eine Bereicherung für unseren Stadtteil werden kann. Wir waren jetzt während der heißen Tage mehrmals da. Aber die Enttäuschung über den schlechten, langsamen Service, ein Kellner, der über eine ältere Dame, die gerade das Cafe verlassen hatte, lästert, ein Chef, der Kunden im Cafe „zur Schnecke macht“ war groß! Nein danke, kann ich da nur sagen! So gut ist das Eis nun auch wieder nicht, zumal wenn das, was man bestellt hat, nicht unbedingt auch so gebracht wird.

    Da muss sich einiges ändern, sonst prophezeie ich dem Laden keine weitere Saison mehr…

  15. Das Eis ist wirklich lecker, und dank Biomilch können nun auch alle ökologisch bewußten Bugaboo-Mamis ihrem Nachwuchs eine Kugel mit bestem Gewissen kaufen. Beim Punkt Service gebe ich den anderen Kommentatoren recht: übellaunig und schlecht organisiert. Darüber hinaus fand ich persönlich auch die lautdröhnende Best Of Sinatra extrem nervig. Wer hat da schon Lust, auf weitere Besuche? Übrigens sind 80 Cent in anderen vergleichbar großen Städten leider mittlerweile ein aboluter Standardpreis. Und das, bei nicht-ökologischen Zutaten 🙂 Da investiere ich mein Geld doch lieber in den Massagesessel im gegenüberliegenden Waschsalon.

  16. Flingeranerin sagt:

    Meine Meinung dazu ist ebenfalls gemischt:

    Ich hatte mich sehr auf den Laden gefreut, nachdem der Chef selber das Konzept erklärt hatte.
    Endlich mal Eis, wo auch wirklich das drin ist, was draufsteht – und nicht 1001 Aromastoffe, etc.
    (So etwas will ich einfach nicht mehr essen… Bei den meisten Eissorten wird einem schon anders, wenn man die Inhaltsstoffe durchliest.)
    Sein Vorsatz klang ehrlich und glaubwürdig.
    Da mir bewußte Ernährung + guter Geschmack wichtig ist, war ich sehr angetan davon,
    noch dazu neugierig auf die exotischen Sorten!!!

    Nach 3-4 Mal Testessen ist meine Bilanz: Das Eis ist lecker bis sehr lecker.
    Da bezahle ich gern mehr!
    Ich finde es nach wie vor toll, wie der Platz draußen umgebaut wurde. Das sieht freundlich aus.

    Die Atmosphäre fand ich allerdings auch nicht so angenehm,
    obwohl ich nicht so genau begründen kann, woran es liegt.
    Einmal habe ich das Eis nicht zum Mitnehmen genommen, sondern wollte einen Kaffee trinken.
    Bei dem Besuch war die Bedienung nicht eben serviceorientiert, eher spöttisch-herablassend.
    Ich hatte einen Freund dabei, dem ich das Eis empfehlen wollte und der sagte bestimmt,
    dass er da nie wieder hingehen würde!

    Hier ist Umdenken gefragt. Wäre doch schade um die schöne Idee!

  17. Super EIS!
    BAD Service!

  18. marrtuela sagt:

    Gestern habe ich entschieden nicht mehr zu dieser Eisdiele zu gehen. Letzen Sommer war ich oft dort. Gestern mit der schönen Sonne wollte ich wieder eine Kugel Eis essen, der Besitzer des Ladens war richtig unfreundlich, sehr angespannte Atmosphäre…lohnt sich einfach nicht, es gibt genug andere Eisdielen.

  19. Sehr unhöflich, wir durften uns mit den dort gekauften Eishörnchen nicht hinsetzen obwohl wir noch Kaffee bestellen wollten. Der Bedienung war es „egal“. Uns auch. Einmal und nie wieder.

  20. free flingern sagt:

    also jetzt mal ehrlich… ein ziemlich unappetitlich aussehender chef, der seine mitarbeiter, gäste und passanten gleichermassen terrorisiert, anwohner aufs schlimmste anpöbelt und sich nachts alleine auf der terasse vollaufen lässt… da kauf ich mir doch lieber’n kunsteis am stiel im büdchen nebenan.

    wohne ganz in der nähe und höhre mir täglich dieses unsägliche rumgebrülle an, das ich im wortlaut hier echt nicht widergeben möchte.

    und… eins noch: falls in der nähe schonmal euer auto abgeschleppt worden sein sollte… ratet doch mal, wer das hobbymässig gerne mal initiiert. riiichtig!

    bei dieser persönlichkeitshygiene möchte ich die eisküche ohnehin besser nicht sehen.

    also bitte…free flingern. tausche eis gegen lebensqualität. meine meinung.

  21. War mit meinem Girl Friend da. Das Eis schmeckt wirklich nicht schlecht. Aber die Atmosphäre in dem Laden ist bedingt durch den Chef frostiger als das Eis selbst. Außerdem finde ich 80 Cent für solche Mikrokugeln echt happig. Fazit: Nächstes Wochenende lieber wieder in unsere Stammeisdiele Pia Eis an der Kasernenstr., auch wenn der Weg etwas weiter ist.

  22. Ich bin gerade sehr irritiert von den vorherigen Kommentaren, entweder hatten wir jedes Mal Glück oder es tut sich was in Sachen Höflichkeit…

    War jetzt bereits dreimal dort, jedes Mal war der Service toll. Abends bekamen wir noch unser Eis, obwohl seit 10 Minuten Feierabend war.

    Auch die Eissorten schmecken mir persönlich saugut, insbesondere das Zimteis hat es mir angetan.

    Mal gucken, ob das höfliche Auftreten bleibt oder nur „Ausrutscher“ war =)

  23. Gestern habe ich ein hevorragendes Lychee-Rosa-Pfeffer-Eis genossen – und eine Kugel unglaubliches Pistanzien-Eis.
    Und dann musste ich mir wie immer diese Lemon-Basilikum-Kugel geben! Mhhhhh! Klein wearen die Kugeln definitv nicht – und man wünschte mir noch freundlich einen schönen Tag – den hatte ich – mit einem Grinsen nach dieser Geschmacksexplosion!

  24. Grottenschlecht der Service, überteuert die Preise,
    wenn ich den Chef mit Chefin mit dem gelangweilten Gesicht sehe,wie sieben Tage Regen !!
    Braucht doch kein Mensch bei dem tollen Eisbuden in Düsseldorf!!!

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folge uns auf Facebook